Bequeme Zahlungsmöglichkeiten:

Unsere Zahlungsmöglichkeiten

Überfahrbrücken und Auffahrrampen

Filter schließen
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 2

Auffahrrampen können je nach ihrer Ausführung beispielsweise zum Verladen von PKW sowie Motorädern und Rasenmähern genutzt werden. Sie erleichtern aber auch das Be- und Entladen von LKW mit einem Hubwagen. Die Rampen werden entweder aus Stahl oder Aluminium gefertigt. In jedem Fall gleichen Auffahrrampen für den Pkw einen Höhenunterschied aus und erleichtern damit die Verladearbeiten. Wann und zu welchen Zwecken Sie eine Auffahrrampe einsetzen können und worauf Sie beim Kauf achten sollten, erfahren Sie im Folgenden.

Auffahrrampe, Überladebrücke und Überfahrbrücke: Was ist der Unterschied?

In dieser Kategorie bieten wir drei verschiedene Produkte an, die von Kunden gerne mal verwechselt werden. Mit unserer kompakten Gegenüberstellung sorgen wir für Klarheit.

  • Auffahrrampen

Eine Auffahrrampe PKW ist speziell für die Überführung von Autos von der Straße auf einen LKW gemacht. Auffahrrampen bestehen aus zwei Teilen und können so angesetzt werden, dass sie genau den gleichen Abstand zueinander haben wie die Reifen und Räder des zu verladenden Fahrzeugs. Dadurch wird ein unfallfreies und sicheres Verladen gewährleistet. Auffahrrampen haben eine Tragkraft von 400 Kilo pro Paar bzw. 200 Kilo pro Rampe. Bei einem durchschnittlichen Gewicht von 1,4 Tonnen für einen Pkw muss zum Verladen des Autos eine Überfahrbrücke verwendet werden.

  • Überladebrücken

Überladebrücken sind dagegen aus einem Stück gefertigt. Sie haben meist eine wesentlich höhere Tragkraft von 4.000 Kilo und mehr. Dadurch können Pkw auf diesen Rampen problemlos verladen werden. Sie werden mit wenigen Handgriffen fixiert, haben eine rutschsichere Lauffläche und ein geringes Eigengewicht.

  • Überfahrbrücken

Überfahrbrücken haben noch eine ganz andere Aufgabe. Sie werden auf der Straße über herumliegende Kabel und Seile gelegt, damit diese nicht zur Stolperfalle werden. Mobile Überladebrücken werden spontan zum Be- und Entladen von Transportfahrzeugen genutzt.

Wo werden Auffahrrampen für den PKW gebraucht?

Grundsätzlich werden Auffahrrampen für das Auto immer dann gebraucht, wenn ein Höhenunterschied überwunden werden muss. Das kann aus vielerlei Gründen der Fall sein, beispielsweise weil ein Neufahrzeug oder ein Unfallwagen verladen werden muss, der nicht mehr aus eigener Kraft weiterfahren kann.

Weitere Einsatzbereiche von Auffahrrampen

  • Im Garten- und Landschaftsbau

Im Garten- und Landschaftsbau werden Auffahrrampen gebraucht, um Nutzfahrzeuge wie Rasentraktoren zu verladen.

  • In der Altenpflege

Im Bereich der Alten- und Krankenpflege werden mobile Auffahrrampen benötigt, um Rollstuhlfahrern den Einstieg in das Fahrzeug zu ermöglichen.

  • In Industrie und Handwerk

In der Industrie und im Handwerk setzt man Auffahrrampen dann ein, wenn schwere Geräte wie Messgeräte, Gasflaschen und Sackkarren in einen Transporter oder einen Lkw geladen werden müssen.

  • Im Eventbereich

Im Bereich der Eventtechnik und des Caterings benutzt man Auffahrrampen, um Waren und Eventausrüstungen zu verladen.

  • Für Motorrad- und Tuningfans

In der Autosport- und Tuningszene sind Auffahrrampen natürlich ebenfalls unverzichtbar. Man braucht sie, um die Ausstellungsfahrzeuge zu verladen und sicher zum Treffpunkt zu bringen.

Es gibt für Auffahrrampen noch viele weitere Verwendungsmöglichkeiten. Überall dort, wo es einen hohen Warenumschlag gibt, wo ein Lager aufgefüllt und täglich neue Waren angeliefert werden, ist eine Rampe ein wichtiges und unverzichtbares Hilfsmittel.

Wie sicher sind Auffahrrampen für das Auto?

Verladerampen für das Auto sind unter zwei Voraussetzungen sicher: Sie wurden aus geeigneten Materialien stabil gebaut und der Anwender hält sich an die vorgeschriebenen Werte für Tragkraft und Winkel. Wir fertigen unsere Rampen in hoher Qualität und unter Einhaltung aller Sicherheitsaspekte an.

Alle Rampen sind aus einem witterungsbeständigen Material gefertigt. Die meisten Rampen sind bei jeder Wind- und Wetterlage im Freien im Einsatz. Daher ist es wichtig, dass sie keinen Rost ansetzen. Ein Keilprofil am unteren Ende sorgt für Stabilität am Boden und dafür, dass die Rampe vom Auto leicht befahren werden kann. Jede unserer Rampen verfügt über eine Abrutschsicherung.

Die gelochte Oberfläche sorgt dafür, dass sich Nässe und Feuchtigkeit nicht auf der Oberfläche sammeln und sie in eine Rutschbahn verwandeln. Unter diesen Aspekten können Sie die Auffahrrampe mit gutem Gewissen nutzen.

Wie steil dürfen Rampen für den PKW angelegt werden?

Generell können Sie sich Folgendes merken: Je steiler eine Auffahrrampe angelegt wird, desto rutschfester muss sie sein. Ein typischer Steigungswinkel für eine Auffahrrampe ist 17°. Für die Verladerampen in unserem Shop geben wir Ihnen für jedes Produkt an, mit welcher Steigung die Rampe maximal angelegt werden sollte. Dabei liegt der maximale Steigungswinkel immer bei 30 %.

Wie fahre ich mit dem PKW auf eine Auffahrrampe?

Mit viel Gefühl und Geduld. Wichtig ist, dass Sie die Schienen im Vorfeld genau an den Radabstand des Fahrzeugs anpassen. Versuchen Sie, einen möglichst flachen Winkel zu finden. Entscheiden Sie sich daher gerne auch für eine längere Rampe, denn je flacher die Rampen anliegen, desto leichter lassen sie sich auch befahren. Fahren Sie auf gerader Strecke auf die Rampe zu und halten Sie die Vorderräder ebenfalls gerade. Es sollte immer eine zweite Person anwesend sein, die Sie einweist und darauf achtet, dass die Reifen gut auf den Schienen liegen.

Was muss ich beim Kauf einer Auffahrschiene beachten?

Folgende Kriterien sind wichtig, damit Sie die genau passende Verladerampe finden.

  • Material: Aus Stahl oder Aluminium für maximale Stabilität
  • Reifenbreite: Die Verladerampe sollte für die Reifenbreite Ihres Autos ausgelegt sein
  • Gewicht: Achten Sie auf das Maximalgewicht der Autorampe
  • Länge: Je länger die Rampe, desto flacher der Neigungswinkel
Stöbern Sie gerne in unserer Kategorie Transportgeräte, um Transportlösungen für Ihr Unternehmen zu finden. Wir haben Hubwagen und Karren im Sortiment, aber auch diverse Wagen wie Platten- und RungenwagenTransportroller und Schüttgutwagen.